Home
Ferienwohnungen
Urlaub Glutenfrei
Der Ort Domaso
Reisezeiten
Urlaub mit dem Hund
Ausflüge / Shopping
Sport und Wandern
Buchungsanfrage
Über uns / Impressum
Datenschutz
Partnerseiten
Hafen von Domaso
Domaso mit Weinbergen

ZU DEN FOTOS VON DEN ORTEN

Der Comer See

Für mich ist der Comer See (Lago di Como, Lario) der schönste See Oberitaliens. Die Einheimischen nennen ihn Lago di Como oder kurz Lario.

Er ist 146 km² groß, 51 km lang und max. 4,2 km breit.  Er ist der drittgrößte See Italiens.  Seine maximale Tiefe beträgt beeindruckende 425 m. Er liegt in einem Zungenbecken des ehemaligen Addagletschers, der sich vor der Alta Brianzain die Arme von Como und Lecco   teilte. Daher hat der See heute seine charakteristische Form eines umgekehrten „Y“.

Durch das milde Klima gibt es eine reiche Vegetation. Der Comer See ist im Vergleich zum Gardasee vom Massentourismus verschont und glänzt mit zahlreichen Kurorten, Parks und gediegenen Orten und Städtchen.

Prominente Personen geben sich hier ein Stelldichein. So liegt die Villa des amerikanischen Schauspieler George Clooney  in Laglio am Westufer.





Reisezeiten und Wetter

 
Sie können das ganze Jahr am Comer See Urlaub machen. Wassersport und Strand sind natürlich im Sommer ideal. Der See ist selbst in der Hochsaison niemals überlaufen.

Frühjahr und Herbst sind ebenfalls ideale Reisezeiten. Es ist etwas kühler aber immer noch recht warm. Die perfekte Zeit für Unternehmungen wie z.B. Wandern und Trekking. Selbst im Winter gibt es Tage an denen man windgeschützt im T-Shirt in der Sonnne sitzen kann. Die umliegende Berglandschaft eignet sich hervorragen für das Skifahren, Langlauf oder Schneewandern.

aktueller Wetterbericht



Die Orte

Domaso / Lageplan
Domaso ist ein kleinerer Ort am nördlichen Westufer mit einem romantischen kleinen Hafen. Mit seinen mittelalterlichen Gässchen ist er einer der schönsten kleineren Orte am See. Domaso wird durch den Fluss Livo  zweigeteilt. Der ein Teil mit dem schönen alten Ortskern ist ideal zum bummeln und verweilen bei einem Espresso auf der Terasse eines Seecafes. Der andere, neuere Teil bietet eine moderne Infrastruktur mit Sportmöglichkeiten und vielerlei Aktivitäten. Hier finden Sie auch den längeren Strand.(ca 2km breit) mit Schatten spendenden Bäumen. Nur wenige Orte am See verfügen über einen Strand, der zudem abseits der Uferstraße liegt. Dort lässt es sich ideal relaxen oder sie melden sich bei einer der Sufschulen an. Domaso ist für Surfer ideal, da bestimmte Winde ideale Bedingungen für diesen Sport liefern.

Die angebotenen Wohnungen in Domaso reichen vom kleinen Apartment bis zu Wohnungen für 8 Personen. Die Vermieterin spricht nahezu perfekt Deutsch, so dass eine gute Betreuung vor Ort gegeben ist

FOTOS DOMASO


Bellagio / Lageplan
Der Ort ist bekannt für die malerische Lage mit Blick auf die Alpen an der Spitze der Halbinsel, die die zwei südlichen Arme des Sees trennt. Hier wohnen ca 3000 Einwohner. Die Altstadt und die Seepromenade sind malerisch

In der dortigen Villa Serbelloni hat die Rockefeller-Stiftung ihren Sitz. Ganz in der Nähe, in Cernobbio am südlichen Teil des Westarms, befindet sich die berühmte Villa d'Este aus dem 16. Jahrhundert, die von Pellegrino Tibaldi entworfen wurde und heute ein Luxushotel beherbergt.

Sehenswert ist auch die Villa Melzi mit ihrem Garten.

FOTOS BELLAGIO


Gravedona /Consiglio di Rumo Lageplan
G
ravedona ist eine Nachbargemeinde von Domaso.  Sehenswürdigkeiten sind die Kirchen Santa Maria del Tiglio aus romanischer Zeit, San Gusmeo, San Matteo und Santa Maria delle Grazie sowie der Palast Gallio. Der Palast wurde 1582 von Kardinal Tolomeo Gallia als Wohnsitz erbaut. Gravedona hat wie Domaso eine direkte Seelage. Hier kann man wunderbar bei einem Espresso an der Mole die Seele baumeln lassen dem ruhigen Treiben zusehen.

Sie finden sehr schöne Badestrände mit guten Parkmöglichkeiten in Gravedona.



Ossuccio/Lenno / Lageplan
Der Ort Ossuccio liegt 28 Kilometer nördlich von Como. Die Nachbargemeinden sind Lenno, Lezzeno, Ponna. Diekt gegenüber liegt die Isola Comacina. Viele Einwohner arbeiten direkt oder indirekt im Tourismus.

Am Stadtrand auf einem Berg ist ist der Sacro Monte di Ossucciozu besichtigen.Dieser ist Teil der Sacri Monti. Die Sacri Monti sind Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes.


Varenna / Lageplan
Varenna liegt am Ostufer des Sees und ist wohl einer der romantischsten Orte am See. Das Dorf ist auf einem Felsenriff gebettet. Ein lieblicher kleiner Hafen und rustikale Häuser überall. Der Fischerort ist reich an Luxusgeschäften bewahrt aber seinen alten Charakter. Hier liegt Italiens kürzester Fluss, der Fiumelatte (schäumende Milch). Er ist gerade mal 250m lang. Der Legende nach soll die Mutter Gottes hier die Windeln des Jesuskindes gewaschen haben. Varenna gilt als Ort mit einem gehobenen Tourismus. Entsprechend teuer sind in der Regel die Unterkünfte. Comerseenet ist es jedoch gelungen Ihnen gute und preiswürdige Ferienwohnungen ab 359,00 Euro/Woche anzubieten. (Wohnungen Varenna 1, Varenna 2 und Varenna 3)

FOTOS VARENNA


Calco

Calco liegt südlich des Comer Sees (ca 20 km von Lecco): Sehenswert sind hier Calco Alto mit einer gehobenen Wohnkultur. Das B & B Il Torchio befindet sich in Calco Alto. Der Nachbarort Brivio ist direkt am Fluss gelegen und bietet neben romantischer Atmosphäre auch diverse gute Restaurants.

FOTOS CALCO ALTO UND BRIVIO


www.comerseenet.de | info@comerseenet.de